Fin­den statt suchen mit einer Landingpage

Spitex Ver­band Kan­ton Zürich

Für den Spitex Ver­band Kan­ton Zürich ist in der Kom­mu­ni­ka­ti­on und die Posi­tio­nie­rung als Non-Pro­fit-Orga­ni­sa­ti­on und damit als «NPO-Spitex» ein wesent­li­cher Aspekt. Dabei geht es dar­um, die Zusam­men­ar­beit mit den Gemein­den und die Nähe zu den Kun­din­nen und Kun­den hervorzuheben.

Aus­ge­hend von der Visi­on «Wir sind die Num­mer 1 in der ambu­lan­ten Ver­sor­gung im Kan­ton Zürich.» wur­de eine Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gie entwickelt.

Ver­än­de­run­gen

In Zusam­men­ar­beit mit unse­rem Kun­den haben wir fol­gen­de Ver­än­de­rung realisiert:

  • Ent­wick­lung der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gie mit Prio­ri­sie­rung von Massnahmen
  • Aus­schrei­bung und Eva­lua­ti­on eines Part­ners für die Rea­li­sie­rung einer Landingpage
  • Erar­bei­tung der Cus­to­mer Jour­ney und der User-Stories
  • Ent­wick­lung und Tes­ting der Lan­ding­pa­ge mit JLS Digi­tal, Basel
  • Kom­mu­ni­ka­ti­on zur Markt-Einführung


Ergeb­nis­se

Fol­gen­de Ergeb­nis­se wol­len wir hervorheben:

  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gie mit SWOT-Ana­ly­se, Mass­nah­men­pla­nung, Gover­nan­ce und Prozessen
  • Neue Lan­ding­pa­ge in Zusam­men­ar­beit mit JLS Digi­tal und API-Zugriff zum Part­ner Webways
  • Medi­en­mit­tei­lun­gen, Dreh­buch und Anlass zur Markt-Einführung


Men­schen

Die Men­schen sind mit auf die Rei­se gekom­men um:

  • die Kom­mu­ni­ka­ti­on als Spitex-Orga­ni­sa­ti­on akti­ver und moder­ner anzugehen
  • den Per­spek­ti­ven­wech­sel in der Kom­mu­ni­ka­ti­on vom Ver­band zum Kun­den zu fördern
  • die Bereit­stel­lung einer digi­ta­len Dienst­leis­tung für die Basis-Orga­ni­sa­ti­on zu gestalten


Die beson­de­ren Herausforderungen

  1. Die Kom­mu­ni­ka­ti­on und Anspra­che der Benut­zers soll aus der Per­spek­ti­ve des Kun­den erfol­gen, dazu wur­de der Ansatz von «Per­so­nas» ver­wen­det: Mit den Per­so­nas war es mög­lich, typi­sche Lebens­si­tua­tio­nen zu beschrei­ben und so eine Brü­cke zwi­schen den rea­len Bedürf­nis­sen und den Spitex-Dienst­leis­tun­gen zu schlagen.
  1. Die Kun­den sol­len das Spitex-Ange­bot auf der Lan­ding­pa­ge «Fin­den statt Suchen» und dabei von aus­drucks­star­ken Bil­dern beglei­tet wer­den: Es wur­den gross­flä­chi­ge Bil­der unter­schied­li­cher Per­so­nen, Genera­tio­nen und Hin­ter­grün­de aus­ge­wählt. Die­se geben die Lebens­si­tua­tio­nen tref­fend wie­der und wecken Emotionen.
  1. Die Nut­zung der Lan­ding­pa­ge soll für die Nut­zer nach dem Leit­satz der Spitex «Über­all für alle» mög­lich sein: Die unter­schied­li­chen Brow­ser auf den Platt­for­men Android, Win­dows und Apple müs­sen im respon­si­ve Design unter­stützt wer­den, eben­so galt es die Anfor­de­run­gen der Bar­rie­re­frei­heit zu berücksichtigen.

Pro­jekt­de­tails

Kun­de

Spitex Ver­band Kan­ton Zürich

Der Spitex Ver­band Kan­ton Zürich ist der Dach­ver­band der (gemein­nüt­zi­gen) Spitex-Orga­ni­sa­tio­nen im Kan­ton Zürich. Er wur­de 1992 als Ver­ein gegründet.

Auf­trag­ge­ber

Spitex Ver­band Kan­ton Zürich
Dr. André Riedel,
Lei­ter Res­sort Stra­te­gie und Entwicklung

Andre Riedel